Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Speyer-Nord: Christuskirche wird aufgegeben, Pfarrerin Kronenberg geht

Veränderung an der Christuskirche: die scheidende Pfarrerin Heike Kronenberg (Mitte) und Vertreterin Constanze Lotz mit Dekan Ar
Veränderung an der Christuskirche: die scheidende Pfarrerin Heike Kronenberg (Mitte) und Vertreterin Constanze Lotz mit Dekan Arne Dembek.

„Langfristig eine Gemeinde ohne Gebäude“ zu sein – diese Zukunftsaussicht verkündete Arne Dembek der Christuskirchengemeinde. Der Dekan des protestantischen Kirchenbezirks Speyer machte auch bekannt, dass Pfarrerin Heike Kronenberg am 1. August eine neue Stelle als Religionslehrerin an der Berufsbildenden Schule Speyer antritt und ihre bisherige Stelle zunächst unbesetzt bleibt.

Die finanzielle Situation ist Ursache, dass die derzeit 2300 Protestanten in Speyer-Nord

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

alsiifgrngt nheo hcerKi dnu ierumztneendemG seomuakmn elsnmsu;m.&u mGlguenebr;eu& erd NEPRALHIZF &nel;amrethuw eenrKngbor nei l;i&egmrlnsajhaug fu;rvmP&ruenrehfal erd cenh,reaskLdi emd eid gnnddrei inunresu&gurtidmf;glebsaen ;bmea&eGduul eturnzgone .ewndur eabiD niees zoflm;uw&

x