Speyer Polo-Fahrerin nimmt Rad Vorfahrt und fährt weiter

Die Polizei sucht die Fahrerin eines hellen VW Polo.
Die Polizei sucht die Fahrerin eines hellen VW Polo.

Obwohl sich eine junge Radfahrerin leicht verletzt hatte, fuhr eine Autofahrerin, die die Frau laut Polizei zum Bremsen gezwungen hatte, weiter. Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch gegen 15 Uhr in der Landwehrstraße. Die bislang unbekannte Fahrerin eines VW Polo war in Richtung Waldseer Straße unterwegs und bog nach rechts in die Brunckstraße ab. Aufgrund des Abbiegevorgangs musste die Radfahrerin, die den Radweg der Landwehrstraße in Richtung Waldseer Straße befuhr, eine Vollbremsung machen, um nicht mit dem Pkw zu kollidieren. Die 17-Jährige stürzte laut Bericht zwar nicht, verletzte sich aber dennoch leicht. Trotz einer kurzen Kontaktaufnahme sei die Pkw-Fahrerin weitergefahren. Sie wird auf 60 bis 70 Jahre geschätzt und war mit einem grauen oder weißen VW Polo mit Speyerer Kennzeichen unterwegs . Die Frau wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06232 137-0 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de bei der Polizei Speyer zu melden. Ebenso sucht die Polizei Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Hinweise zur gesuchten Fahrerin machen können.

x