Speyer Neue Kita kostet über 2 Millionen Euro

Tief im Speyerer Westen, unweit der B9: künftige Kita Don Bosco.
Tief im Speyerer Westen, unweit der B9: künftige Kita Don Bosco.

Auf der Zielgeraden: Das gilt zumindest für den Rohbau der neuen Kindertagesstätte Don Bosco, die die Stadt Speyer im Erlich 67b errichtet. „Die Rohbauarbeiten werden zum Ende des Monats abgeschlossen sein“, informiert die Verwaltung auf Anfrage. Danach kämen Zimmerleute und Dachdecker zum Einsatz, in weiteren Schritten Fensterbauer und die Gewerke im Innenausbau. Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsarbeiten hat die Verwaltung jetzt ausgeschrieben. Angebotsfrist: 30. Juli. Bis zum Sommer 2021 solle alles fertiggestellt sein. Die zu erwartenden Kosten laut Stadt: knapp 2,1 Millionen Euro. In früheren Projektphasen war noch von 1,3 Millionen Euro die Rede gewesen. Die sechsgruppige Kita wird einmal von der katholischen Pfarrei Pax Christi betrieben werden. Diese führt so ihre bisherigen Einrichtungen St. Elisabeth und St. Otto zusammen.