Speyer Nach Kollision mit Fußgänger: Radler mit Kopfverletzung in Klinik

Einsatz des Rettungsdiensts: nach Unfall in Speyer erforderlich.
Einsatz des Rettungsdiensts: nach Unfall in Speyer erforderlich.

Ins Krankenhaus eingeliefert wurde laut Polizei ein 50-jähriger Radfahrer, den am Montag, 22.30 Uhr, ein betrunkener Fußgänger in der Bahnhofstraße zu Fall gebracht hatte. Der Mann sei auf dem Radweg in Richtung Innenstadt geradelt, als ein Fußgänger plötzlich vor ihm vom angrenzenden Geh- auf den Radweg getreten sei. Der 19-Jährige aus dem Rhein-Pfalz-Kreis sei mit dem Radfahrer zusammengestoßen, dieser sei gestürzt und habe eine Platzwunde am Kopf erlitten. Der Fußgänger sei unverletzt geblieben. Er war laut Polizei deutlich alkoholisiert, wies einen Atemalkoholwert von 1,46 Promille auf.