Speyer Mehr als 100 Masken-Verstöße am Wochenende

Alla-Hopp-Anlage: 30 Masken-Verstöße musste das Ordnungsamt hier am Wochenende ahnden.
Alla-Hopp-Anlage: 30 Masken-Verstöße musste das Ordnungsamt hier am Wochenende ahnden.

Spielplätze, Innenstadt und Binsfeld: Die Mitarbeiter des Kommunalen Vollzugsdienstes (KVD) waren am Wochenende wieder in der Domstadt im Einsatz und haben kontrolliert, ob sich die Speyerer an die Masken-Pflicht und die Kontaktbeschränkungen halten. Verstöße dagegen hat es vor allem an einem Kontrollpunkt gegeben.

Vor gut zwei Monaten sah es noch anders aus: Da stammten die meisten Masken-Verstöße von Spielplätzen, teilte die Stadtverwaltung Anfang März noch auf Anfrage mit. Rund zwei Monate später sieht das anders aus: Bei Kontrollen des Kommunalen Vollzugsdiensts von vergangenem Freitag bis Sonntag stellten die Beamten lediglich 18 Verstöße gegen die Masken-Pflicht fest (Freitag: 2, Samstag: 10, Sonntag: 6). Im März waren es an zwei Wochenendtagen noch fast 90 gewesen. 30 sogenannte Belehrungen zur Maskenpflicht mussten die Beamten vergangenes Wochenende jedoch auf der Alla-Hopp-Anlage in der Dr.-Eduard-Orth-Straße vornehmen.

Zugenommen haben im Vergleich zu März wieder die Masken-Verstöße in der Innenstadt. Am Freitag mussten die Beamten zwölf Personen darauf hinweisen, ihre Mund-Nase-Maske zu tragen. Mit 27 Belehrungen zur Maskenpflicht waren es am Samstag die meisten Verstöße. 15 waren es am Sonntag in der Innenstadt gewesen. Auf dem Berliner Platz mussten die Mitarbeiter des Kommunalen Vollzugsdiensts am Sonntag weitere fünf Personen auf das Tragen der Mund-Nase-Maske hinweisen.

Einen Platzverweis erteilten die Beamten des KVD laut Stadt fünf Jugendlichen am Samstag an der Salierschule. Sie hatten dort zusammen Basketball gespielt und sich nicht an das Kontaktverbot gehalten. Eine Belehrung vom Ordnungsamt gab es am Sonntag auch für zwei Personen, die am Binsfeld ihren Grill ausgepackt hatten. Zu Beanstanden hatten die Beamten am Freitag auch Verstöße in Barbershops und Frisörsalons: Bei der Kontrolle der Hygienekonzepte habe es in drei Fällen in puncto Schnelltestpflicht und Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske gehapert, so die Stadt.

x