Speyer Judo: Dritte Plätze für JSV-Kämpferinnen

Durchgekämpft: Sanne Vermeer (links).
Durchgekämpft: Sanne Vermeer (links).

Sanne Vermeer und Kim Polling, niederländische Bundesliga-Judoka aus den Reihen des JSV Speyer, haben beim Masters-Turnier von Doha (Katar) am Dienstag jeweils Bronzemedaillen gewonnen.

Vermeer (Gewichtsklasse bis 63 Kilo) und Polling (- 70) holten jeweils über die Hoffnungsrunde Platz drei. Ihre Vereinskolleginnen Geke van den Berg (Niederlande) und Barbara Matic (Kroatien) scheiterten zum Auftakt.