Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Hymne des Wankelmuts: Lennart Schilgen und Isabel Jasse im „Wohnzimmer“

Bei Uli Zehfuß (rechts): Isabel Jasse und Lennart Schilgen.
Bei Uli Zehfuß (rechts): Isabel Jasse und Lennart Schilgen.

Es ist schöne Tradition geworden, dass Uli Zehfuß bekannte und weniger bekannte Vertreter der Liedermacherzunft in „sein Wohnzimmer“ zu Musik und Talk ins Philipp Eins einlädt. Zur jüngsten Ausgabe dieser Liedermacher-Show am zurückliegenden Freitag konnte er hier bei vollem Haus Lennart Schilgen, den mit zahlreichen Preisen dekorierten Singer-Songwriter und Musik-Kabarettisten aus Berlin begrüßen.

Mit Lennart Schilgen betritt ein Multitalent die Bühne im Philipp Eins, das mit sprühend witzigen Songs an der Gitarre und mit expressiv vorgetragenen Gedichten besticht.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Da ist ndan scnho lma nie secneilghs tontSe ni fo;heizsl&cnmrusam g&amssi;rlzVe in edhucters nthucigD uz ;&houne.mlr igztWie etTex dun abuung&rgnedl;im roHum utaneltmr er tim eerrkpeft ikiMm am Mirofkno ndu znegam zinsar&Krm;opeutle na red arrG.iet iesBert in der uithcleSz eeult;umrdgn&

x