Handball RHEINPFALZ Plus Artikel HSG Dudenhofen/Schifferstadt sieht sich als Außenseiter

Lebt jetzt in München: Aurel Albert.
Lebt jetzt in München: Aurel Albert.

„Für uns sind die Relegationsspiele drei Bonusspiele als Belohnung für eine tolle Runde“: David Oetzel, Trainer von Handball-Pfalzmeister HSG Dudenhofen/Schifferstadt, geht die Matches um den Aufstieg in die Regionalliga ziemlich gelassen an.

Am kommenden Samstag gastieren er und seine Schützlinge um 20 Uhr beim Rheinland-Champion HSG Hunsrück (Hirtenfeldhalle Kleinich). „Die Stimmung bei uns ist sehr konzentriert, und

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ide nfchastnaM ertuf hsci eshr ufa die ;Slqlupede&oi, eethirtbc Oeelt.z nI edn tzeelnt neohcW eseurhvct eid G,SH dne angmgU mit edm g,oehnewntnu ielw ni erd zfaPl nctih ultnabeer ialltBalmtethf uz i.emnteripo

eOztel neirsaDicletshn mtdai smus ba fosrot setepgli ewe.rnd In erd aFeoelniltrvor

x