Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Geschlossener Binshof: Gespräche mit Interessenten laufen

Nimmt erstmal keine Gäste mehr auf: das Binshof-Hotel zwischen Speyer und Otterstadt.
Nimmt erstmal keine Gäste mehr auf: das Binshof-Hotel zwischen Speyer und Otterstadt.

Im Binshof im Norden von Speyer gehen die Lichter aus. Zum Jahresende zieht der bisherige Betreiber, die Lindner-Hotelgruppe, aus. Am Sonntag haben die letzten Gäste das Hotel verlassen. Wie es mit dem Gebäudekomplex weitergeht, wird langsam konkreter.

Es sind emotionale Stunden für die rund 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Binshof-Hotel zwischen Speyer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndu dstetartt.O Ihr bAigtbrreee l&a;smtuls ned gtvrraPetcha ruf&m;ul das alm;ub&eGeud imt 231 nmeirmZ udn tiSenu wseoi nmeei aetw 2500 daQeermratut nelgz&ro;isg lWhesceebeirnls rricsteegthf zmu .13 embzDere lue.asuanf lFuu;mr& ied iMtaeteibrr ebteuetd edr sgAzuu red opneelHgirrunpL-dte dei

x