Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: Durchwachsene englische Woche der Bundesliga-B-Juniorinnen von FC 09

So haben sie’s immer noch am liebsten: Amelie Matheis feiert ihr 1:0 gegen Neuenahr mit Jette Ober und Zoe Stoll (von links).
So haben sie’s immer noch am liebsten: Amelie Matheis feiert ihr 1:0 gegen Neuenahr mit Jette Ober und Zoe Stoll (von links).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die B-Juniorinnen des FC Speyer 09 steckten am Samstag beim VfL Borussia Mönchengladbach die dritte Bundesliganiederlage der neuen Saison ein und beendeten die englische Woche damit mit einem Zähler aus drei Spielen.

Dabei waren sich am Ende alle einig, dass deutlich mehr drin war als das 1:2 (1:2) auf der Anzeigetafel. Ein Gefühl, dass sich bei Steffen Stadler als Teil des Trainerteams schon durch die ganze Saison

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

z.heti eiD Banliz erd ynneneeireSrp tslei chsi cntih ilshrndeoc cdsuanbehr.e

sAu secsh Sineelp ttehs eien uAusbtee nov nf&ufl;um neuPnk.t eldhigcLi embi .1 FC ;nKlum&ol gba se nenei .20gi-:eS Etlunlnegis nud ied gzeeintge eueitsLnng seehnt jhceod ni zmesoglir;g& ttoKnrsa urz draasu tenndirelsueer aTpesotinoenilbl ch,ta wei trldaeS t.bontee

uobcdqh&;I nnak edn u&Mnhdaeml;c huml;&ebutrpau ennkei rfuVrwo m.hcane lheLgicdi ied eestr alulft&m;eH gneeg ide SSG seEns enahb riw eibm :30 nlhaeefcs.rv saW riw gaengde bemi 1:1 egegn nde SC 13 Bda hareuNne am hoiwttcM rov mlela in der etsern bilazHte fiereltbega hneb,a thcma mchi ,&uz;ldqtoosl taseg e.r

Ewsta pseavrts yerpSe tsrpeesva se ehlci,ildg ide luthnfrg&b;Haileumzu negeg aBd aeenruNh zansuebuau und dne eDeklc zuecanh:umz bs&uD;dqsoa ud ndna veir nieMutn vro Sslhcus edn isAlugech terasi,kss sit cehanif ;odlt,teuq&bir eintme erd Co.ach Achu ads leltaeku iBeiepsl egucMdlaomn;hhlac&bn etezig uf,a aworn es noch thfle.

qdi&;oubBe &hhoaclum;cbnglndeMa rnaew ide eeizntw 04 nnMteui lichkriw .oltl iWr efchafsn es deewursiewneberrstae conh hn

x