Schwetzingen/Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel „Figaro“ hat Premiere

Szene aus dem „Figaro“: Seunghee Kho als Gräfin.
Szene aus dem »Figaro«: Seunghee Kho als Gräfin.

„Die Hochzeit des Figaro“ setzt den Mozart-Da-Ponte-Zyklus des Mannheimer Nationaltheaters fort. Am Sonntag in Premiere im Rokokotheater in Schwetzingen.

Bei seiner zweiten Etappe ist jetzt der Mozart-Da-Ponte-Zyklus, ein Kooperationsprojekt des Mannheimer und des Prager Nationaltheaters, angelangt. Am Sonntag wird sich im Schwetzinger Rokokotheater der Vorhang

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hebne rzu reermiPe onv osaFgi&;rqdbou zoqute;hHilo&.cd iegeR trmfhu;u&l edi thsicechehcs irezSinkne aborBra aoHuakav;eureacot&t&c; Jy,ol ientriDg tis aoavtreSl cicoce,roPal une relcptvrfetehi retEsr eepmileKtrlas rde i&hlh.ceuurnle;lSbm

o:raVb eDr lZuksy n;o&munlekt

x