Speyer Es wird eng hinter der Postgalerie

Wichtig: Bauarbeiter und Anlieferer müssen Platz für Passanten lassen.
Wichtig: Bauarbeiter und Anlieferer müssen Platz für Passanten lassen.

Die erste von voraussichtlich vier Wochen Sperrung am Hintereingang der Postgalerie zeigt es: Es kann eng werden, wenn sich Lastwagen von Baufirmen und Anlieferern treffen. In den vergangenen Tagen gab es einige Situationen, in der es die dort zahlreichen Fußgänger schwer hatten, vorbeizukommen. Weil die Postgalerie im Zuge des Umbaus einen neuen Kanalanschluss erhält, ist die Straße seit Montag für den Durchgangsverkehr dicht. „Die Straßenverkehrsbehörde hat die Situation vor Ort im Blick und wird entsprechend falsch abgestellte Fahrzeuge verwarnen“, teilt die Stadtverwaltung auf Anfrage mit. Zusätzlich wollten die Entsorgungsbetriebe als Auftraggeber Kontakt mit der Postgalerie aufnehmen, um die Zulieferer zu sensibilisieren, damit diese die Einfahrten der Nachbarn nicht zuparken und die Anlieferungen besser takten. Ziel: „die Situation vor Ort zu entspannen“. Die Stadt werde die Situation weiter beobachten.