Speyer Corona-Pandemie: Zweiter Speyerer der neuen Krankheit erlegen

Meldet zweites Speyerer Corona-Opfer: Sankt-Vincentius-Krankenhaus.
Meldet zweites Speyerer Corona-Opfer: Sankt-Vincentius-Krankenhaus.

Ein 70 Jahre alter Mann ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Sankt-Vincentius-Krankenhaus infolge einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Damit ist die zweite in Speyer gemeldete Person der durch das Coronavirus ausgelösten Erkrankung erlegen. Verwaltungsdirektor Bernhard Fischer hat den Fall am Freitag auf Anfrage bestätigt. Die Klinik hat den Fall an das zuständige Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises in Ludwigshafen noch am Freitag gemeldet. Nach Angaben der Stadt gab es am Freitag (Stand 13 Uhr) unverändert 84 bestätigte Fälle von Sars-CoV-2-Infektionen in der Stadt Speyer. Genesen sind 79 Personen.