Speyer Corona-Ausgaben: Stadt Speyer liegt bei fast 600.000 Euro

Medizinische Ausrüstung erforderlich: Abstrich für Corona-Test.
Medizinische Ausrüstung erforderlich: Abstrich für Corona-Test.

593.594,06 Euro hat die Stadt Speyer bisher ausgegeben zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und ihrer Folgen. Diese Zwischenbilanz zog die Verwaltung auf Anfrage. „Darunter 250.000 Euro für das Hilfsprogramm ,Speyer hält zusammen’, das wir in diesen Tagen auszahlen“, so die Mitteilung. Zudem seien unter anderem Schutzmasken und -anzüge, Ausstattung für Corona-Ambulanz und Abstrichzentrum sowie Desinfektionsmittel erworben worden. Rund die Hälfte des dafür erhaltenen Landeszuschusses von 1,26 Millionen Euro stehe noch zur Verfügung. Dass das Virus noch nicht besiegt ist, zeigt die Anzahl von neun aktiven Infektionen und 29 Personen in Quarantäne in Speyer (Stand: Dienstag, 15.30 Uhr). Gegenüber Montag gab es keine Erhöhung.