Speyer Binsfeld: Messerstich gegen mutmaßlichen Einbrecher

Tatort in Naherholungsgebiet: Wildentenweg (Straße rechts).
Tatort in Naherholungsgebiet: Wildentenweg (Straße rechts).

Ein 52-jähriger Mann hat laut Polizei am Donnerstag, 19.45 Uhr, im Binsfeld einen 25-Jährigen mit einem Einhandmesser verletzt. Dem Bericht zufolge hatte er zunächst im Wildentenweg drei Männer angesprochen, „die sich auffällig an Wohnhäusern verhielten und sich anschließend vor den Anwohnern versteckten“. Zu dieser Gruppe habe der 25-Jährige gehört. Die Ermittler sprechen von einem Verdacht des versuchten Einbruchdiebstahls.

Es sei zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Passanten als weiterem, fünften Beteiligten gekommen, in der der 52-Jährige das Messer gezogen und eingesetzt habe. Der 25-Jährige sei am Arm verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden. Beide Kontrahenten hätten unter dem Einfluss von Alkohol gestanden, so die Polizei, die nach eigener Mitteilung bei ihrer Fahndung alle Beteiligten gestellt hat und nun „die genauen Umstände der Ereignisse“ ermittelt.

x