Speyer Berliner Platz: Zum Eiscafé kommt ein Restaurant

Nicht nur ein Eis-Experte: Saimir Kasemi.
Nicht nur ein Eis-Experte: Saimir Kasemi.

Saimir Kasemi bringt seit mehr als sechs Jahren italienisches Flair auf den Berliner Platz. Sein Eiscafé „Del Sole“ zieht in den Sommermonaten Jung und Alt an. Jetzt ist ein Restaurant hinzugekommen.

„Ich habe die Corona-Zeit zum Ausbau von ,Del Sole’ genutzt“, sagt Kasemi. Den an das Eiscafé angrenzenden früheren Friseurladen habe er gekauft und das Eiscafé zum Café-Restaurant erweitert. „Alles in Absprache mit den Miteigentümern“, betont Kasemi mit Blick auf anfängliche Vorbehalte der Nachbarn gegen die Eröffnung eines Eiscafés an der Adresse Im Erlich 49. Inzwischen seien sämtliche Probleme ausgeräumt, sagt der Inhaber.

Für die Erweiterung inklusive Mobiliar in Erdfarben, Fensterfronten sowie neuer Böden hat Kasemi viel investiert. Auf eine Summe will er sich indes nicht festlegen. Um mehr Platz für Angebot und Gäste zu schaffen, hat er seine Eis-Manufaktur vom Erdgeschoss in den Keller verlegt. Knapp zehn Mitarbeiter sind laut Inhaber im erweiterten Del Sole beschäftigt.

Wechselnder Mittagstisch geplant

Zum Eis gibt es jetzt auch Pasta, Pizza und Salate. Ein wöchentlich wechselnder Mittagstisch soll täglich zwischen 12 und 15 Uhr angeboten werden. „Derzeit gibt es nach den geltenden Corona-Regeln alles nur zum Abholen“, erklärt Kasemi (Telefon 06232 167227). Sobald die Lokale wieder öffnen dürfen, könnten die Gäste die Speisen zudem täglich ohne Ruhetag ganzjährig von 10 bis 22 Uhr in oder vor dem Restaurant genießen.