Speyer Baum stürzt um und verletzt zwei Personen

Schadensbeseitigung: Feuerwehr vor Ort.
Schadensbeseitigung: Feuerwehr vor Ort.

[aktualisiert, 18.50] Unglück in der Schützenstraße: Ein Baum hat sich am Montag kurz vor 17 Uhr oberhalb der Mauer zwischen Straße und Stadthalle aus unbekannter Ursache gelöst, ist umgestürzt und hat zwei Personen auf der Straße erfasst und leicht verletzt. Opfer waren laut Polizei ein 14-jähriger Rollerfahrer, der den „Schützenbuckel“ aufwärts in Richtung Obere Langgasse fuhr, und eine 68-jährige Radfahrerin in umgekehrter Richtung. Abgeknickt sei einer von mehreren Stämmen eines kurz oberhalb der Wurzeln verzweigten Baumes. Er fiel über die komplette Schützenstraße. Die Ursache war zunächst unbekannt. Auch Rettungsdienst und Feuerwehr waren vor Ort. Die Frau musste sich laut Polizei nicht in ärztliche Behandlung begeben, der Jugendliche wurde zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte den Bereich zeitweise ab und leitete den Verkehr um. Die Feuerwehr säuberte die Straße und blieb vor Ort, um die Sicherheit weiterer Bäume zu überprüfen.

x