Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Bademaxx : Stadtwerke ziehen während Schließung Revisionsarbeiten vor

Revisionsarbeit: SWS-Mitarbeiter Goncalo Rosa beim Ausspritzen der Überlaufrinne bei der Reinigung der Becken.
Revisionsarbeit: SWS-Mitarbeiter Goncalo Rosa beim Ausspritzen der Überlaufrinne bei der Reinigung der Becken.

Die Stadtwerke Speyer (SWS) haben die von Corona am 14. März erzwungene Schließung des Bademaxx dazu genutzt, die anstehenden Revisionsarbeiten vorzuziehen und sich auf die kommende Freibadsaison vorzubereiten. Noch ist aber nicht absehbar, ob und wann sie beginnen kann.

Eigentlich – vor Corona – war eine reguläre Schließung für die 85.000 Euro teuren Revisionsarbeiten von 20. April bis 8. Mai dieses Jahres geplant, wie die Sprecherin der SWS,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

noSja maD,u afu agfAner nire.rfotim Am gmta,asS .9 Mi,a loselt asd uasH rediew .on&ul;fnmfe nA med Tag lltweon ieb hefocitlhfn edsmaspne Wreett asd btaierT-emBree dnu eid aeetl&mB;ausdg in ide oSisan tnsaret.

sE amk adnn raeb alsle .ernasd Mit dre f&nrmeulu;reh lcghegsuilS&i;nz

x