Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 06. Dezember 2019 Drucken

Speyer

Speyer/Schifferstadt: Neuer Kapitän soll Lebenshilfe über Wasser halten

Geschäftsführer Stefan Binder verlässt den Selbsthilfeverband – Martin Zimmer neuer Verantwortlicher für Einrichtungen in Speyer und Schifferstadt

Von Ellen Korelus-Bruder

Schlüsselübergabe bei der Lebenshilfe: Auf Stefan Binder (rechts) folgt Martin Zimmer.

Schlüsselübergabe bei der Lebenshilfe: Auf Stefan Binder (rechts) folgt Martin Zimmer. (Foto: Lenz)

Die Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt stellt sich neu auf. Ab 1. Januar übernimmt Martin Zimmer das Amt des alleinigen Geschäftsführers. Vor zehn Wochen hatte er seinen ersten Arbeitstag. Im Februar soll nach seinen Angaben ein neuer Wohnheimleiter die Arbeit in Speyer aufnehmen. Am Donnerstag wurde Stefan Binder, bisheriger kaufmännischer Geschäftsführer, verabschiedet.

Ihm habe die Lebenshilfe viel zu verdanken, sagte Vorsitzender Gerhard Wissmann über Stefan Binder. Kurz nach Binders Einstellung im November 2016 sei der Geschäftsführer nach Fernsehberichterstattung über Missstände in einer Speyerer Lebenshilfe-Wohngruppe mit besonderen Herausforderungen konfrontiert worden. „Ohne ihn würde es uns in dieser …

Speyer-Ticker