Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 07. März 2018 - 14:21 Uhr Drucken

Speyer-Ticker

Speyer: Hahnenkampf um Auspark-Manöver

Mehrere Passanten haben verhindert, dass die Situation eskaliert. Foto: Friso Gentsch/DPA

Mehrere Passanten haben verhindert, dass die Situation eskaliert. Foto: Friso Gentsch/DPA

Ein Auspark-Manöver hat am Dienstagabend um 19.10 Uhr auf dem Parkplatz eines Speyerer Einzelhandelsgeschäfts in der St.-Germann-Straße fast zu einer Schlägerei geführt. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 33-Jähriger rückwärts ausparken, als sich ein weiteres Auto näherte. Dessen 42-jähriger Fahrer musste wegen des Parkenden anhalten. Er forderte den jüngeren Mann auf, wieder zurück in die Parklücke zu fahren, was dieser nicht getan hat. Nach einem kurzen Disput stiegen beide aus ihren Autos aus. Der Ältere lief direkt auf seinen Kontrahenten zu, packte ihn am Kragen und bedrohte ihn mit einem Teleskopschlagstock. Mehrere Passanten stellten sich zwischen die Streithähne, daraufhin setzte sich der 42-Jährige in seinen Wagen und fuhr davon. Die Polizei hat ihn später an seiner Adresse angetroffen und den Teleskopschlagstock sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung ermittelt. |rhp/fare

 

 

Der neue Messenger Service



Speyer-Ticker