Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 20. Dezember 2019 Drucken

Speyer

Speyer: Einmalige Chance für junge Zirkuskünstler

Artisten der Förderschule im Erlich geben im Zirkus Bellissima eine grandiose Vorstellung

Von Ellen Korelus-Bruder

„Applaus bezaubert“: Alexander mit Jonglage

„Applaus bezaubert“: Alexander mit Jonglage (Foto: Lenz)

„Richtiger Spaß“: Joshua (Mitte) als Wrestler

„Richtiger Spaß“: Joshua (Mitte) als Wrestler (Foto: Lenz)

Gänsehaut pur: Die Artisten der Förderschule im Erlich haben am Freitag in der Manege des Kinder- und Jugendzirkus „Bellissima“ ihren Traum gelebt. Unter der Gesamtleitung von Lehrerin Claudia Vogel sind sie mit Bravour in die Weihnachtsferien gestartet.

Ergreifende Worte hat Schülersprecherin Amina an den Anfang der Show gesetzt. „Auf der Erde leben sieben Milliarden Menschen. Wir sind alle gleich“, betonte sie unter den Traumfängern, die von der Zeltkuppel herabhingen.

„Der Applaus bezaubert mich“, beschrieb Schüler Joshua Siegmeier der RHEINPFALZ seine Gefühle nach dem Auftritt der …

Speyer-Ticker