Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 12. September 2018 - 17:43 Uhr Drucken

Speyer-Ticker

Speyer: 2000. Geburt im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

Kam bei der 2000. Geburt im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus zur Welt: Marlene. Foto: Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

Kam bei der 2000. Geburt im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus zur Welt: Marlene. Foto: Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

Exakt 2000 Geburten zählte das Speyerer Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus am 10. September um 0.07 Uhr bisher für das laufende Jahr. Zu diesem Zeitpunkt erblickte „Jubiläumsbaby“ Marlene – 51 Zentimeter groß und 3060 Gramm schwer – das Licht der Welt, wie das Krankenhaus am Mittwoch mitteilte.
Sie ist das erste Kind der 34 und 35 Jahre alten Eltern aus Dudenhofen. Mutter und Kind seien wohlauf.
Marlene sei zwar bei der 2000. Geburt des Jahres zur Welt gekommen, sie war aber bereits das 2076. Baby, das in diesem Jahr in der Klinik entbunden wurde, so das Krankenhaus. Der Grund: Im Perinatalzentrum werden auch Mehrlingsgeburten betreut, dadurch ist die Anzahl der Kinder höher als die der Geburten. Erst vor Kurzem wurden im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Drillinge entbunden.

|awac

 

 

Der neue Messenger Service



Speyer-Ticker