Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 27. März 2019 Drucken

Speyer

Mit Muslima und Orthodoxem

Besonderheiten bei Religionspreis-Verleihung an Schüler in Speyer und Umland

Von Andrea Dölle

Stolze Geehrte: die Preisträger im Fach katholische Religion.

Stolze Geehrte: die Preisträger im Fach katholische Religion. ( Foto: Lenz)

Im Ägidienhaus ist am Montagabend zum 32. Mal der Preis für besondere Leistungen und soziales Engagement im Fach katholische Religion verliehen worden. Er ging an 21 Schüler der Abschlussklassen weiterführender Schulen in Speyer und Dudenhofen. Stifter sind die Dompfarrei Pax Christi und die Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen Dudenhofen-Römerberg. Unterstützt werden sie von der Kolpingfamilie 1860, dem Bistum, dem örtlichen Zirkel im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV) und dem Deutschen Orden.

Erstmals waren unter den Schülern zwei besondere Preisträger: Nikolaos Lucic, Schüler am Pfalz-Kolleg, gehört der griechisch-orthodoxen Kirche an, als deren Vertreter Erzpriester Konstantinos, Leiter der griechisch-orthodoxen Metropolie in Ludwigshafen, gekommen war. Jessica Hajrizaj von der Schule im Erlich ist Muslima und gehört der Speyerer Moscheegemeinde an, von der Selda Ünsal und Servet Özel vor Ort gratulierten.

Der Preis würdigt besondere Leistungen im Fach Religion, verbunden mit besonderem Engagement der jeweiligen Schüler. Ihn überreichten die Pfarrer Matthias Bender und Josef Metzinger. Die Preisträger erhielten neben Urkunden Buchgutscheine sowie Tickets für den Kaisersaal und die Aussichtsplattform im Dom. Vorgeschlagen wurden sie von ihren Religionslehrern, die ebenso wie Eltern, Vertreter der Pfarreien und der Kommunen im Ägidienhaus dabei waren.

Den Festvortrag hielt Marcela Vides, Studentin der Sozialpädagogik aus El Salvador, die sich seit Montag auf Einladung des katholischen Hilfswerks Misereor in Speyer aufhält. Sie stellte ein Projekt vor, das Jugendlichen ihrer Heimat, die häufig in kriminellen Banden organisiert sind, eine Lebensperspektive gibt. Musikalisch gestaltet wurde der Abend von Claudia Niekum, Shayenn Burns, Aleyna Akta und Helene Hoffmann vom Edith-Stein-Gymnasium.

Die Geehrten

Natascha Weber, Sifana Sivanantham (Edith-Stein-Realschule), Theresa Berkel, Clara Werra (Edith-Stein-Gymnasium), Niclas Hänlein (IGS), Anna Röder (Gymnasium am Kaiserdom), Dominic Plein, Jan Ochsner, Jonas Kuhn (Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium), Benedikt Kaas, Yannick Regenauer (Hans-Purrmann-Gymnasium), Veronika Voeste, Kristin Wolff, Sophie Eichenlaub (Nikolaus-von-Weis-Gymnasium), Nikolaos Lucic, Nils Hauck (Pfalz-Kolleg), Dorothea Bechtel (Abendgymnasium), Oliver Piorek (Realschule plus Dudenhofen-Römerberg), Julia Weiß (Burgfeldschule), Joshua Siegmayer, Jessica Hajrizaj (Schule im Erlich).

Speyer-Ticker