Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Speyer: Kultur Regional

Einwurf: Kluge Konzeption, attraktive Optik

Von Karl Georg Berg

Die positive Jahresbilanz des Historischen Museums der Pfalz in Speyer ist, da hat sein Direktor Alexander Schubert recht, Ausweis der guten Arbeit im Haus. Diese belegen auch die erfolgreichen Ausstellungen der jüngsten Zeit. Was zum Beispiel mit den Exponaten aus der Sammlung von Ted Stampfer bei der Marilyn-Monroe-Ausstellung im Bezug auf Konzeption und Präsentation gemacht wurde, ist sehr eindrucksvoll.

Nicht umsonst äußerte sich die Monroe-Expertin Ruth-Esther Geiger bei ihrem Vortrag im Begleitprogramm ausgesprochen begeistert über die Schau. Geiger ist Autorin einer lesenswerten Monroe-Monografie und näherte sich in ihrem Vortrag mit Ernst der Pop-Ikone. Das passte dann sehr gut zur Ausstellung, die die Hollywood-Diva ähnlich ambitioniert und gründlich in den Blick nimmt wie einen historischen, künstlerischen oder kulturhistorischen Gegenstand. Dazu ist die Ausstellung optisch sehr attraktiv gestaltet.

Speyer-Ticker