Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 16. März 2019 Drucken

Speyer: Lokalsport

Deutlich unter Wert geschlagen

Fussball: Speyerer Schule Im Erlich bei Regionalentscheid im Fritz-Walter-Cup nur auf Platz elf

von Dirk Leibfried

Vorsicht Grätsche: Der ballführende Speyerer Raduan Albrawi (rechts) wird im Spiel gegen die Hans-Zulliger-Schule aus Enkenbach von Christian Lohmann (Nummer 7) attackiert.

Vorsicht Grätsche: Der ballführende Speyerer Raduan Albrawi (rechts) wird im Spiel gegen die Hans-Zulliger-Schule aus Enkenbach von Christian Lohmann (Nummer 7) attackiert. ( Foto: Martin Goldhahn/View)

«KAISERSLAUTERN.» Weit unter Wert geschlagen wurde die Schule Im Erlich aus Speyer beim Regionalentscheid des Fritz-Walter-Cups für Förderschul-Mannschaften im Bereich der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Neustadt.

Mit etwas Glück wäre für die Speyerer sogar das Halbfinale möglich gewesen. Im Endklassement landeten die Domstädter aber nur auf dem elften Platz. Für die beiden Trainer Gisbert Räuber und David Kunert begann das Malheur bereits bei der Gruppenauslosung.

Der Blick auf den Turnierplan ließ nichts Gutes erahnen für die Jungs der Schule Im Erlich, die bis zum Alter von 15 Jahren spielberechtigt waren. Mit der später drittplatzierten Schloss-Schule aus Ludwigshafen sowie der ebenfalls hoch gehandelten Hans-Zulliger-Schule aus Enkenbach trafen die Speyerer auf namhafte Konkurrenz. Trotzdem boten sie ihren Gegnern die Stirn, spielten munter mit – und verloren zwei Mal nur denkbar knapp: Dem 0:1 gegen Enkenbach folgte eine 1:2-Niederlage gegen die Schloss-Schule.

Die Luft war nun endgültig raus bei den Kickern vom Erlich. Auch im Spiel um den neunten Platz verpassten sie es, sich für ihren guten Auftritt an diesem Tag zu belohnen. Gegen die Albert-Schweitzer-Schule aus Frankenthal unterlagen sie nur knapp mit 2:3.

Der Landesentscheid mit den Regionalsiegern aus den ADD-Bereichen Neustadt, Koblenz und Trier findet am 15. April 2019 in der Barbarossahalle in Kaiserslautern ohne die Schule Im Erlich statt. Antreten wird dort für den Bereich Neustadt die Kirchheimbolander Hermann-Nohl-Schule, die sich im Finale des Regionalentscheids mit 1:0 gegen die Ludwigshafener Schule an der Blies durchgesetzt hatte.

Speyer-Ticker