Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 18. Januar 2018

9°C

Samstag, 13. Januar 2018 Drucken

Speyer Land

Bald spielt der letzte Walzer

„Man muss sich von Dingen trennen können“, meint Wilfried Sator, und er sagt es ohne Wehmut. Der 71-Jährige wird sich im Sommer von einer Sammlung verabschieden, in die er eine Menge Energie, Geld und vor allem Herzblut investiert hat: Er schließt sein Grammophonmuseum in Landau und löst es auf.

Von Rita REich

Die Zeit läuft: Wilfried Sartor schließt sein Museum und verkleinert seine Sammlung von Grammophonen und Zubehör.

Die Zeit läuft: Wilfried Sartor schließt sein Museum und verkleinert seine Sammlung von Grammophonen und Zubehör. ( Foto: Iversen)

«Landau.» Vor zwölf Jahren ist es gegründet worden, das Privatmuseum in einem edlen Altbau in der Landauer Südstadt, aber es stand nur selten im Licht der Öffentlichkeit. Man kann es nämlich nur in kleinen Gruppen besichtigen – nach telefonischer …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Speyer-Ticker