Blieskastel/Neunkirchen/Spiesen RHEINPFALZ Plus Artikel Zwei Stadträte und ein Gemeinderat schrumpfen wegen der AfD

Die AfD holte nirgendwo im Saarland so viele Prozentpunkte (22,5) wie in Neunkirchen.
Die AfD holte nirgendwo im Saarland so viele Prozentpunkte (22,5) wie in Neunkirchen.

Wenn es um die AfD geht, so haben drei Saar-Kommunen eines gemeinsam: Die neu gewählten Räte in Blieskastel, Neunkirchen und Spiesen-Elversberg werden wegen der AfD unfreiwillig schrumpfen.

Die Kommunalwahlen, während der die Bürger neue Oberbürgermeister, Bürgermeister, neue Kreistage, Stadt-, Gemeinde- und Ortsräte gewählt haben, sorgen für skurrile Situationen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Am[ owt,iMcht 1.2 inJu mu 921.2 Urh icesrbhne :riw tchiN unr in ;Z&ubrcmwileuken, wo ma gtoanSn mu kuzr rov 81 rhU deri Pnsenroe ide aheWrelhlf erbn;mat&guld dun neinh in die etmmilttzeS fgngfieer ,teahtn mak se zu eahugnnmnene ue]Snnoitt.ai saDs in eienm Zewlmukr&eiu;bcr ahllakolW idre nenesPro e

x