Neunkirchen RHEINPFALZ Plus Artikel DB Schenker baut Logistikzentrum für 300 Mitarbeiter

Wenn das neue Logistikzentrum Ende 2024 fertig ist, wird das Unternehmen im Saarland von Saarbrücken nach Neunkirchen umziehen.
Wenn das neue Logistikzentrum Ende 2024 fertig ist, wird das Unternehmen im Saarland von Saarbrücken nach Neunkirchen umziehen.

Bis Ende 2024 baut DB Schenker auf mehr als 70.000 Quadratmeter am Boxbergweg in Neunkirchen ein Logistikzentrum. 49 Millionen Euro investiert das Unternehmen.

Am Ende sollen rund 300 Mitarbeiter im neuen Logistikzentrum arbeiten. Laut Pressesprecherin Maren Steppuhn ermögliche der Neubau mit 119 Verladetoren und 10.500 Quadratmeter Hallenfläche eine deutliche

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

p-ttuza;asali&mK dun sirgeutgnnegLsuei.st enWn se dEne 2240 fgiter s,ti soll sad iLoirzstgnkmuet eesni dre &rsoglu;mgzl;ie&tn ni uaelhstdDnc .seni Das nenm,enerhUt sad iltewwet be;u&urlm 6000.7 irMtaertibe dnu ni tchnlsDadue 140.30 iaretebtMri an rbmu&ule; 100 adtneoSrtn ;&htast,fgimlc

x