Pfälzerwald Waldwissen am Wegesrand: kriechende Pilze und Hexenspucke

Am Wegesrand lässt sich manches entdecken, aber man muss schon genau hinschauen. Entdecken Sie die Raupe des Aurorafalters?
Am Wegesrand lässt sich manches entdecken, aber man muss schon genau hinschauen. Entdecken Sie die Raupe des Aurorafalters?

Ein Jahr lang haben wir mit Förster Volker Westermann Waldwissen gesammelt. Hier geben wir einen Überblick über das, was wir gelernt haben. War da nicht auch ein unheimlicher Pilz, der kriechen kann?

Wo ist er denn jetzt hin, dieser seltsame Schleimpilz? Eben war er doch noch da. In irgendeinem Waldwissen-Serienteil wird er sich wohl versteckt haben. Den kriegen wir noch. Wäre doch gelacht. Zwischen den Brennnesseln am Wegesrand hockt er jedoch nicht. Er klebt auch nicht am Klettenlabkraut, das zwar nicht umsonst so heißt, aber reisende Pilze anscheinend nicht aufhalten kann. Eine kleine Raupe hängt in einer Halmgabel ab.

Idyllisch hier am Wegesrand. Den grünen Streifen, der uns bei allen Touren begleitet, haben wir zum Abschluss der Serie gewürdigt, denn er bietet vielen Pflanzen und Tieren einen Lebensraum. Doch vom kriechenden Pilz keine Spur.

Die Mistel da oben im Baum hilft uns bei der Suche nach dem geheimnisvollen Wesen ebenfalls nicht weiter, hat aber so ihre eigene mystische Geschichte, in der auch Asterix und der Zaubertrank eine Rolle spielen.

Hexenbutter: der Schleimpilz, der wundersame Formen annehmen und davonkriechen kann.
Hexenbutter: der Schleimpilz, der wundersame Formen annehmen und davonkriechen kann.

Im raschelnden Herbstlaub hat sich der schleimige Kerl nicht versteckt. Die Ranken des Efeus konnten ihn nicht aufhalten. Die Efeuseidenbiene kennt sich aus mit Efeu, dieser alten Heilpflanze, die für einen kühlen Kopf sorgt. Über den abtrünnigen Schleimpilz summt sie jedoch lieber nichts aus.

Der Wasserläufer tanzt seinen Tanz auf dem Tümpel und freut sich, dass er etwas ganz Besonderes kann. Der Specht lässt sich beim Hämmern nicht stören und gibt selbst jede Menge Rätsel auf, den brauchen wir also gar nicht zu fragen.

Der Buchenspringrüssler guckt ein bisschen frech, als wüsste er, wo unser Pilz ist. Hält aber seinen Rüssel. Das Reh ist im Liebesrausch und so was von gar nicht ansprechbar. Die sonst scheuen Tiere fegen nur so durch den Wald. Puh, schwierig. Es ist zum Pickel kriegen. Wie dieses Blatt da: Sieht ein bisschen aus wie Beulenpest.

Huch, was ist denn das? Das Blatt hat lauter Pickel.
Huch, was ist denn das? Das Blatt hat lauter Pickel.

Huch. Was war das? Es tropft vom Baum. Regnet es schon wieder? Ach nein, das ist ja Hexenspucke. Der Pummelige mit dem langen Rüssel grüßt nur gut gelaunt und schwebt davon.

Ach je, wenn wir nur die Zeichen im Wald lesen könnten. Ein Punkt. Zwei rote Striche. Eine Welle. Was soll uns das nur sagen? Ein bisschen Flower-Power und ein Vitamin-C-Bömbchen könnten jetzt sicherweiterhelfen.

Halt! Stopp! War er da nicht, unser Schleimpilz mit dem wundersamen Namen Hexenbutter, der seltsame Formen annehmen und plötzlich verschwinden kann? Einmal durch die Waldwissen-Serie ist er mir uns geschlüpft. Aber jetzt haben wir ihn.

6132637_1_org_Pfaelzerwald_Newsletter_-_Contentbox_16_x_9

Kennen Sie schon unseren Pfälzerwald-Newsletter?

Wo gibt es neue Wanderwege? Siedelt sich wirklich ein Wolfsrudel im Pfälzerwald an? Welche Hütten haben zur Zeit offen? Jeden Donnerstag schreiben RHEINPFALZ-Autorinnen und -Autoren aus der gesamten Pfalz über Themen rund um den Pfälzerwald. Jedes Mal mit Ausflugstipp!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x