Lambsheim RHEINPFALZ Plus Artikel Verschwundene Orte: Die ehemalige Doll’sche Schmiede

Die Doll’sche Schmiede im Jahr 1993.
Die Doll’sche Schmiede im Jahr 1993.

In jedem Ort gibt es Gebäude, die jahrelang Teil des Ortsbilds waren, aber inzwischen verschwunden oder verändert sind – auch in Lambsheim. Wir stellen zwölf davon vor. Den Anfang macht die ehemalige Doll’sche Schmiede.

Die ehemalige Lambsheimer Schmiede in der Hauptstraße 52 war bis Ende der 1960er-Jahre ein zentraler Bestandteil des Dorflebens. Ein großes Eisentor mit den Symbolen Hammer und Zange

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iswe frrluumh&;e fua eihr ouFnnikt .nih ieD ssglemi&usanrao;nts sLeaewnbcadrttetfibrhis ig&;eliznsel tdor rieh Prfdee beg,nlsheca iehr naWge raeeerrpni udn rhei edinesvr iUeitsenln fri.etanegn uzDa ;hmezal&nult l;uPem,lgf&u ngE,eg areb hacu ueze,eWgrk die anm samlda cithn haeficn im Batmku

x