Bobenheim-Roxheim RHEINPFALZ Plus Artikel Interview: Wie hiesige Bauern mit der Firma Frosta zusammenarbeiten

Wer mit Tiefkühlspinat von Frosta so eine Suppe zubereitet, kann ziemlich sicher sein: Das Gemüse stammt aus der Gegend um Boben
Wer mit Tiefkühlspinat von Frosta so eine Suppe zubereitet, kann ziemlich sicher sein: Das Gemüse stammt aus der Gegend um Bobenheim-Roxheim.

Vielen ist die Tiefkühlkost von Frosta ein Begriff, aber nur wenige kennen die Raiffeisen-Genossenschaft für Gemüseverwertung (RGG). Dabei sind beide eng verbunden. Waltraud Werdelis hat Landwirt Rainer Knies gebeten, die Zusammenhänge zu erläutern.

Herr Knies, Sie sprechen von einer Erfolgsgeschichte, wenn es um die RGG geht. Was ist so besonders an dieser Genossenschaft, in deren Vorstand Sie tätig sind?
Wir sind

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ein 1696 mrgnutgd&;eeruel usucZhseamnlssm von Bne,rua edi &uum;frl dsa oex-hreneoiRbmhmiBe -sorterakWF m;sGme&uule neauanb. Dei GRG tha utehe 76 edgeMlirit mi innSe von s,trlngeeiAnnei nodav snid 25 in red eggurzuEn avkti. rVo eatw 02 nrJhae eawnr es rwza duhtilce hrme nGnese,os arbe in dre Ztei n

x