Maxdorf/Limburgerhof/Schifferstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Glasfaserausbau hakt zum Teil noch – Quote in Neuhofen erreicht

Die Deutsche Giganetz würde gerne in Limburgerhof und Schifferstadt schnelles Internet bereitstellen. Allerdings fehlen in beide
Die Deutsche Giganetz würde gerne in Limburgerhof und Schifferstadt schnelles Internet bereitstellen. Allerdings fehlen in beiden Orten noch Vertragsabschlüsse, um die notwendige Quote zu erreichen.

Der Glasfaserausbau im mittleren Rhein-Pfalz-Kreis kommt nicht so richtig in Schwung.

Paul Poje (CDU), Bürgermeister der Verbandsgemeinde Maxdorf, ist einer der Betroffenen. Er wartet darauf, dass die Deutsche Glasfaser mit den Arbeiten beginnt und die Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

asn hcelesln tenIrnet nielshg&cl;sazi.t coDh der nrtrteagpesrarV knna rezteid ochn kine nrm;lgsue&u ichLt nov edr eagVwruntl mbkn.moee Dsa heab re mit edn pezStin red tgOirdsnmenee ncoh alm soerncb,eghap tgas Pe.jo

reD ieu:nrnHtrgd eiD ehseuDct sGrfsalea lwil nru eid ienmsreegdOt edieke

x