Rhein-Pfalz Kreis Buntes Treiben

Schifferstadt. Die Pflanzenfreunde der Region kommen am Samstag, 25. April, in Schifferstadt auf ihre Kosten. Beim alljährlichen Frühlingsmarkt verwandelt sich die Schifferstadter Innenstadt laut Veranstalter wieder in einen großen Garten mit Genussmeile. Über 50 Aussteller präsentieren morgen zwischen 10 und 17 Uhr ihre Angebote.

Damit bleibt die Größe des Marktes konstant, informiert das Stadtmarketing, das wie immer für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich ist. Die Gäste erwartet demnach ein buntes Pflanzenangebot. Frische grüne Geschenkideen, Gartenkeramik und andere Accessoires rund um Garten , Hof und Haus werden zu sehen und kaufen sein. Mehrere Gärtnereien und Blumengeschäfte präsentieren Blumen und Kräuter und lassen den Schillerplatz zum Pflanzenparadies werden, versprechen die Organisatoren. Im Sortiment sind unter anderem Blumensträuße, frisch gebundene Türkränze oder Stauden aller Art. Wer im Garten das eine oder andere Problemchen hat, findet bestimmt auch Hilfe oder Rat. Ob Erdarbeiten, Gartengestaltung oder Baumfällen – bei den verschiedenen Firmen können sich die Besucher laut Veranstalter die notwendigen Informationen aus erster Hand holen. Natürlich beschränke sich das Angebot nicht ausschließlich auf den Garten. Stoffideen und Seifen werden ebenso wieder angeboten wie kunsthandwerkliche Objekte für Garten und Balkon. Auch der Tierschutzverein ist auf dem Frühlingsmarkt vertreten – mit einem Flohmarkt. Den Erlös aus dem Verkauf werden die Tierschützer in ihre Arbeit investieren. Der Fairtrade Arbeitskreis Schifferstadt präsentiert sich ebenfalls mit einem Verkaufsstand. Dort wird die Schifferstadter „Laibspeise“, ein Brot mit fair gehandelten Zutaten, angeboten. Beim Seniorenbeirat können Fitnessgeräte für den Außenbereich ausprobiert werden. Auch die jungen Besucher müssen sich nicht langweilen, während die Eltern oder Großeltern auf der Suche nach etwas Passendem für den Vorgarten sind. Der Kinderschutzbund Schifferstadt lädt zum Basteln ein, und in einer Hüpfburg können sich die Kinder austoben. Auch die Geschäfte in der Schifferstadter Innenstadt sind geöffnet. Laut Stadtverwaltung haben einige Läden sogar länger auf als üblich. Für die Verpflegung der Gäste sorgen Vertreter der Schifferstadter Gastronomie. Und die muslimischen Gemeinden bieten türkische Speisen an. Musikalisch unterhalten werden Gäste des Frühlingsmarkts vormittags vom Blasorchester des Gymnasiums Schifferstadt unter Leitung von Musiklehrerin Anne Habermehl. Am Nachmittag tritt schließlich der Künstler „Aza“ auf, der Rock- und Popmusik im Programm hat. Während des Markts sind laut Verwaltung von 8 bis 19 Uhr im Bereich der Innenstadt wieder einige Straßen voll gesperrt. Betroffen sind Raiffeisen-, Kleine Kapellen- sowie Bahnhofstraße im Teilstück zwischen Jakobsgasse und Waldseer Straße. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für die Dauer der Straßensperrung wird die Einbahnstraßenregelung in der Ludwigstraße aufgehoben. (tc)

x