Bobenheim-Roxheim RHEINPFALZ Plus Artikel Auftakt für Demokratie-Bündnis: Weniger Teilnehmer als erwartet

Auch wenn weniger Zuhörer als erwartet kamen, werten die Initiatoren die Auftaktveranstaltung als Erfolg.
Auch wenn weniger Zuhörer als erwartet kamen, werten die Initiatoren die Auftaktveranstaltung als Erfolg.

Ein Zeichen für Vielfalt und Demokratie will eine neue Initiative in Bobenheim-Roxheim setzen. Am Samstag hat sie auf dem Rathausplatz ihren Auftakt gefeiert. Mitten im Wahlkampf treten eigentlich konkurrierende politische Ortsgruppen gemeinsam auf.

Bunt schillernde Seifenblasen fliegen über die Köpfe der Menschenmenge auf dem Rathausplatz in Bobenheim-Roxheim. Die Sonne strahlt, durch die Lautsprecheranlage klingen Gitarrentöne. Sie kommen vom Liedermacher Uli Valnion, der auf der Bühne vor dem Rathaus ein Lied anstimmt. Hinter ihm hängt ein buntes Banner mit der Aufschrift „Gemeinsam für Demokratie & Vielfalt“. Beim zweiten Refrain stimmen alle Versammelten mit ein: „Und wir haben geglaubt, wir wär’n die Nazis los; vor Gericht gestellt, verurteilt gnadenlos; doch ehe wir es uns gedacht, waren manche wieder an der Macht“.

Für die neu gegründete Initiative „Gemeinsam für Demokratie und Vielfalt“ soll die Veranstaltung vergangenen Samstag erst der Anfang sein. Die Idee dazu entstand infolge der Correctiv-Recherche über das Potsdamer-Geheimtreffen von Rechtsextremen und der anschließenden Protestwelle gegen rechts.

Gosslau:

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;uibqDo&de iteallVf tamhc uns dsdenurbqo⪙so ihlMcae Honan,mf erzetnVosrdi dse fertsrPraia erd reairfP ierglHie utersP xmeioenR-,hoBbhime tdrimoree ide gguneKdbnu an idmees htmcNigata esemimnga itm eBtae eP.ryt ;&qDdoebiu aivtnieiIt letb avd,on assd ise lshmglutmcoi&; flvea&m;igullit nt;

So wird es am Sonntag auf sehr vielen Tischen in der Pfalz aussehen: Große Mengen an Stimmzetteln warten darauf, ausgezählt zu w

Wahlen Rheinland-Pfalz 2024: So hat die Pfalz gewählt

Verfolgen Sie live den aktuellen Stand der Auszählungen in unseren interaktiven Karten und Grafiken: Oberbürgermeister, Bürgermeister, Gemeinderäte, Kreis- und Stadträte, Bezirkstag - bei den Wahlen am 9. Juni könnte die Kommunalpolitik in Rheinland-Pfalz umgekrempelt werden. Foto: dpa /Jacob Schröter

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x