Lambsheim-Hessheim Amprion: Arbeiten an Stromleitung ab Juli

In der Vorderpfalz stehen Erneuerungsarbeiten an Stromleitungen an.
In der Vorderpfalz stehen Erneuerungsarbeiten an Stromleitungen an.

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion wird ab Juli an der Höchstspannungsfreileitung zwischen Heßheim und Wörth Bauteile erneuern. Die mit schweren Geräten durchgeführten Arbeiten dauern dem Unternehmen zufolge einige Tage pro Mast, und der Transport erfolge mit Lkw über bestehende Wege. Betroffene Kommunen seien unter anderem die Stadt Frankenthal sowie die Verbandsgemeinden Lambsheim-Heßheim und Maxdorf. Eine von Amprion beauftragte Montagefirma werde Grundeigentümer und Pächter vorher informieren. „Sollte es trotz aller Vorsicht zu Flurschäden kommen, werden diese über die Montagefirmen entschädigt“, teilt Amprion-Projektleiter Klaus Ludwig mit. Die Stromversorgung sei während der Sanierung nicht beeinträchtigt.

Anfang Juni war bekanntgeworden, dass Amprion in Zusammenarbeit mit der japanischen Firma Sumitomo Electric den Ausbau von Stromtrassen vorantreiben will, indem in Mannheim produzierte Erdkabel Grünstrom in Richtung Süddeutschland transportieren sollen.

x