Lambsheim Ab sofort Badeverbot im Nachtweideweiher

Baden ist im Nachtweideweiher derzeit keine gute Idee. Das Bakterium Enscherischia Coli hat sich dort ausgebreitet.
Baden ist im Nachtweideweiher derzeit keine gute Idee. Das Bakterium Enscherischia Coli hat sich dort ausgebreitet.

(Update 4. Juli: Baden im Nachtweideweiher wieder erlaubt)

Das Baden im Nachtweideweiher in Lambsheim ist ab sofort verboten. Das teilt die Verwaltung der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim mit. Grund ist eine zu hohe Konzentration von Kolibakterien, die in Wasserproben festgestellt wurde. Deshalb sei die Sperrung des Gewässers erforderlich. Der Bauhof hat laut Ortsbürgermeister Herbert Knoll (CDU) Hinweisschilder am Weiher aufgestellt. Die Unterer Wasserbehörde wird demnach zu Beginn der kommenden Woche erneut Proben nehmen. „Wir hoffen, dass dann die Werte wieder unter den Grenzwerten liegen, damit die Bürger wieder den Weiher zum Baden nutzen können“, sagt Knoll. Kolibakterien können unter anderem für Magen-Darm-Beschwerden und Durchfallerkrankungen sorgen.

x