FUSSBALL RHEINPFALZ Plus Artikel „Zweite Winterpause“ und Corona-Modus sorgen für Unmut im Kreis Pirmasens/Zweibrücken

Der Ball ruht, zumindest gibt es drei Wochen kein Punktspiel.
Der Ball ruht, zumindest gibt es drei Wochen kein Punktspiel.

Unbeliebt ist die „zweite Winterpause“, jene mindestens drei Wochen zwischen der Hauptrunde und den Auf- und Abstiegsrunden, die für (nun nicht nötige) Entscheidungsspiele gedacht waren. DIE RHEINPFALZ hat sich im Fußballkreis umgehört.

„So ein Chaos in Sachen Organisation und Struktur habe ich bisher noch nicht erlebt, und ich bin schon ein paar Jahre lang dabei“, schimpft Andreas Langner, der Trainer des TuS

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

e.miLen Idoesersbenn die uintotaiS ni erd liABuKstesfsa-sru-degne ies hrdoq;&useb e&ledondntq.m&schul;u;uat Da rentet ide asmeT n&;hasd mi gGzntsaee zu -A udn -sleaCKs a&d;hsn mzu rdntiet ndu iveentr laM inalehrnb rniee Snoais geegn edi ceielgh ahsnatfcMn an. dUn tsanshcige eds gg&rlse

x