Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Weshalb die Montessori-Grundschule dem Rheinberger-Gebäude treu bleibt

Interessiert an Kunst: Montessori-Grundschüler und Schulleiterin Ulrike Hohmann-Lütvogt freuen sich, die Künstlerinnen-Ausstellu
Interessiert an Kunst: Montessori-Grundschüler und Schulleiterin Ulrike Hohmann-Lütvogt freuen sich, die Künstlerinnen-Ausstellung zu präsentieren.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sie ist stetig gewachsen und wird schon 15: Die Montessori-Grundschule im Rheinberger könnte mehr Kinder aufnehmen. Doch bei 76 Schülern ist nun Schluss mit Wachstum. Schulleiterin Ulrike Hohmann-Lütvogt erklärt, warum.

76 Kinder besuchen derzeit die staatlich anerkannte private Grundschule. Sie sind aufgeteilt in vier altersgemischte Gruppen. Die Nachfrage sei höher als die Zahl der Plätze, berichtet Schulleiterin

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rlkiUe o-otna&mv;LulguHhmtn im hGreplm&ucsa; tmi red AZNLI.EHFRP ntZwcihiieclhsez httae dre rern&;gumeelTivar edr cheulS rle&bu;mu niene bauuNe ghtaached,nc cdho sie idsere ihtnc tltezuz usa dnelsgKmntornue&u; vmo c.Tshi Zmeud tcz&t;sluemnah r,ml;Slecuh&u trlenE dnu mKiuelogl eid eaLg rde lzgahrsnctduaG:uesng ide idrteek tcahahbcsfrNa zu nyDiukamm mi;sn&u llae mu;hrelclu&S anebh niee srearhkatJe iunm;s& udn uzm tacSr,etlk ow cshi erd rhaSntlcegu tfeeni.bd

ieD zasegmeeunnzbeglie;&rg rnbekarnee nEeg ttebei auch reoeVt:li qW&;ouridb sdni eni snileek ySsmet und u;ok&nennlm reih rseh utg inuenefdraa u,eucqdo&a;hsln gast Lhvn-go;uutammot;&Hln euzmd ehab ihsc ide Rutatiunsoiam :atnnetnsp uZ nde a&umlme;Run mi csEsoerdgsh hat ide uSehcl ohnc cal;ulnFhe&m rde fhn;muel&uerr isegptRoo im ebneerrhRgi unhmzeihenn ;nlk,&eounmn ied nun sda s&g;z,lgreio elelh eelrAti nud etewrei uReumam&;l .ebbeegrehrn Dotr ange;l&mnhu gedear lihehezacr weKkurtsen der Suh&ermiencunnl;l ndu lhm;uSerl&cu sua, dei ihcs tim erhm und chua wgeinre nebknneta rlKn,etmneilsun&u;n iltse von twiterweel eutengdB,u e.snaebs

Stierkopf und St. Pirmin: Die Wahrzeichen von Pirmasens zieren auch den neuen Newsletter der RHEINPFALZ

Kennen Sie schon unseren Pirmasens-Newsletter?

Der Name ist Programm: „PS Exklusiv“ versorgt Sie mit ausgewählten Nachrichten und Hintergründen. Sie werden von der Leitung der Pirmasenser Lokalredaktion aus erster Hand informiert. Mal augenzwinkernd, mal ironisch oder knallhart kommentiert, aber immer exklusiv: aus Pirmasens für Pirmasens und die Südwestpfalz.

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x