Dahn RHEINPFALZ Plus Artikel Von Menschen in Fenstern „angefixt“: Fassadenszenen von Susanna Storch

Das Motiv für dieses Gemälde hat die Mainzer Künstlerin Susanna Storch in Venedig entdeckt.
Das Motiv für dieses Gemälde hat die Mainzer Künstlerin Susanna Storch in Venedig entdeckt.

21 Bilder ihrer Werkserie „Urban Views“, inspiriert durch einen Blick auf eine Fassade im Pariser Straßennetz, zeigt die Mainzer Künstlerin Susanna Storch auf Einladung des Kunstvereins Dahn noch bis zum 7. Juli im Alten Rathaus.

Eigentlich war es ein Zufall, dass der gebürtige Mainzer Erwin B. Hoffmann, Vorsitzender des Dahner Kunstvereins, beim Bummel durch seine Heimatstadt im Atelier von Susanna Storch in der Kirchgasse

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lee.adnt meiB uleprca;mG&hs amk adnn es,urah sdsa dei iMernla srbteei 2108 an nerei ngeuasnuleptsrpGlu in edr eGairel im tnlAe uRthsaa mgeemtelnnoi tt.aeh nuN tnr&eilpeasru;tm eis imt rnieh ilest milraoe&g;zrfngitogs Fslnbnseaaeirdd rsbeeti uzm eenwizt laM ihre Werke bemi nKreeutvsni hnaD.

x