Pirmasens Sparkurs bedroht kirchliche Einrichtungen in der Südwestpfalz

fa784094-09dc-4503-94e9-0765c589cc7c

Weil das Bistum Speyer einen Sparkurs angekündigt hat, müssen drei kirchliche Einrichtungen in der Südwestpfalz um ihre Zukunft bangen. In Pirmasens steht die Familienbildungsstätte vor dem Aus. Außerdem sind das Wallfahrtszentrum Maria Rosenberg (Waldfischbach-Burgalben) und das Bildungshaus Heilsbach (Schönau) von den Überlegungen betroffen. Konkrete Entscheidungen hat die Diözese noch nicht getroffen. Sie hat allerdings mitgeteilt, dass Ende April Sparbeschlüsse gefasst werden sollen. Das Bistum will im kommenden Haushalt 6,4 Millionen Euro sparen. Mit der Schließung der Familienbildungsstätten in Pirmasens und Ludwigshafen sollen 300.000 Euro gespart werden. Von den Einschnitten auf Maria Rosenberg und in der Heilsbach erwarten sich die Verantwortlichen jeweils weitere 200.000 Euro.

Kommentar: Das darf sich das Bistum Speyer im „Jahr der Familie“ nicht leisten