Südwestpfalz Sparkasse Südwestpfalz schüttet Geld an Vereine und Organisationen aus

Die Sparkasse hat 70.000 Euro an verschiedene Institutionen und Vereine gespendet.
Die Sparkasse hat 70.000 Euro an verschiedene Institutionen und Vereine gespendet.

Die Sparkasse unterstützt in der Adventszeit lokale Vereine und gemeinnützige Organisationen mit insgesamt rund 200.000 Euro. 130.000 Euro davon kamen über die Spendenplattform „Heimat lieben“ zusammen.

Bereits im fünften Jahr unterstützt die Sparkasse Südwestpfalz mit ihrer Spendenplattform „Heimat lieben“ gemeinnützige Vereine und Organisationen in der Region. Von März bis September dieses Jahres konnten Projekte auf der Spendenplattform eingestellt werden. Bis Anfang November waren bereits so viele Spendenpunkte auf die einzelnen Projekte verteilt, dass der Gesamtbetrag von 130.000 Euro aufgebraucht war. Insgesamt konnten damit 177 Projekte in der Region unterstützt werden. Bei 86 Anträgen wurde der maximale Förderbetrag von jeweils 1000 Euro ausgezahlt. Sei es die Anschaffung von Trikots für Jugendmannschaften, die Unterstützung bei der Umsetzung offener Lernbereiche in der Schule oder die Mitfinanzierung der Teilnahmekosten für das Landesmusikfest um nur einige Beispiele zu nennen. „Als Sparkasse Südwestpfalz engagieren wir uns für die unterschiedlichsten Projekte, die das Miteinander und die Lebensqualität in der Region ausmachen. Wir leisten vor allem dort einen Beitrag, wo die Möglichkeiten der Vereine oder des Gemeinwesens an Grenzen stoßen. Wichtige Projekte und besondere Anschaffungen, die das Leben in der Region bereichern, werden so oft erst möglich“, so der Vorstand der Sparkasse Südwestpfalz.

Darüber hinaus profitieren 30 Vereine und Einrichtungen von individuellen Zuwendungen zwischen 1000 Euro und 5000 Euro im Rahmen der Weihnachtsspendenaktion. Besonders wird dabei die Förderung der Lern- und Spielstuben sowie der Tafeln in Pirmasens und Zweibrücken betont.

Seit Jahresbeginn habe die Sparkasse über eine Million Euro aufgebracht, um Vereine, Projekte und Veranstaltungen in der Südwestpfalz zu unterstützen, teilt das Geldinstitut mit. Dies geschieht durch Initiativen wie besagte Spendenplattform „Heimat lieben“ sowie gezielte Spenden- und Sponsoringaktionen.

Die finanzielle Förderung der Sparkasse Südwestpfalz erstreckt sich von Bildungseinrichtungen über kulturelle Initiativen bis hin zu Umweltschutzprojekten.

Weihnachtsspenden-Empfänger

- Lern- und Spielstuben (Gesamtsumme von 24.000 Euro): Lern- und Spielstuben der Stadt Zweibrücken (sechs Einrichtungen), Lern- und Spielstube am Wasserturm, Lern- und Spielstube im Winzler Viertel, Lern- und Spielstube Ohmbach, Lern- und Spielstube Sommerwald, Kinderhort Seliger Bernhard von Baden in Rodalben, Lern- und Spielstube Hort Neumühle;
- Kinder- und Jugendhilfe (Gesamtsumme von 17.000 Euro): CVJM Pirmasens, Deutscher Kinderschutzbund Ortsvereine Pirmasens und Zweibrücken, Diakoniezentrum Pirmasens Jugendhilfe Jona, Heinrich Kimmle Stiftung Pirmasens, Nardinihaus Pirmasens, Kinderheim;
- Gemeinnützige Vereine und Organisationen (Gesamtsumme von 25.000 Euro): Arbeiterwohlfahrt Betreuungsverein im Landkreis Südwestpfalz, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche der Pfalz, Haus der Diakonie, Förderverein für den ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Südwestpfalz, Frauennotruf Zweibrücken, Frauenselbsthilfe nach Krebs Ortsgruppe Dahn/Pirmasens sowie Zweibrücken/Bliestal, Frauenzufluchtstätte Pirmasens, Hospiz Haus Magdalena Pirmasens, katholische Kirchenstiftung Heilig Kreuz, Zweibrücker Tafel, Lebenshilfe Zweibrücken, Pirmasenser Tafel, protestantische Gesamtkirchengemeinde Pirmasens, Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz Kreisverband Pirmasens;
- Tierschutzvereine (Gesamtsumme von 4.000 Euro): Menschen für Tiere Pirmasens, Tierschutzverein Dahn, Tierschutzverein Pirmasens Stadt und Land, Tierschutzverein Zweibrücken Stadt und Land

x