Südwestpfalz Seit zwölf Tagen keine Infektion mehr gemeldet

Im Kreis Südwestpfalz bleibt es bei 173 positiv auf das Coronavirus Getesteten
Im Kreis Südwestpfalz bleibt es bei 173 positiv auf das Coronavirus Getesteten

Noch ein Zweibrücker ist an Covid-19 erkrankt und wird im Krankenhaus behandelt. Er ist die einzige Person, die im Landkreis noch als mit dem Coronavirus infiziert gilt. Bis Donnerstagmittag wurde dem Gesundheitsamt Südwestpfalz, das für die Städte Pirmasens und Zweibrücken sowie den Landkreis zuständig ist, kein weiteres positives Testergebnis übermittelt. Es ist bereits der zwölfte Tag, an dem dem Gesundheitsamt keine Infektion mit Sars-CoV-2 mitgeteilt wurde. Seit Beginn der Pandemie sind der Behörde 173 positive Testergebnisse von den Labors übermittelt worden. 168 der positiv Getesteten gelten als genesen, vier sind gestorben. Die 173 bestätigten Fälle verteilen sich auf Pirmasens (31) und Zweibrücken (38) sowie die Verbandsgemeinden Dahner Felsenland (22), Hauenstein (9), Pirmasens-Land (7), Rodalben (6), Thaleischweiler-Wallhalben (33), Waldfischbach-Burgalben (11) und die Zweibrücken-Land (16).

Mehr zum Thema

  • Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Liveblog