Pirmasens Poissy: In Partnerstadt siegt Macron

Die Pirmasenser Partnerstadt Poissy im Departement Yvelines stimmte in der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl am Sonntag ganz untypisch für den Landesschnitt. In Poissy votierten 30 Prozent für Emmanuel Macron und 22 Prozent für den konservativen François Fillon. 20 Prozent der Wähler in Poissy votierten für den Linken Jean-Luc Mélenchon. Erst an vierter Stelle kommt in Poissy der rechtsextreme Front National. Marine Le Pen holte zwölf Prozent der Stimmen. |kka

x