Tischtennis RHEINPFALZ Plus Artikel Pirmasenserin Anika Links bei Pfalzmeisterschaft dreimal auf dem Treppchen

Erreichte sowohl im Einzel als auch im Doppel das Halbfinale: Oberligaspieler Jan Kämmerer vom Hochstellerhof, hier beim Match g
Erreichte sowohl im Einzel als auch im Doppel das Halbfinale: Oberligaspieler Jan Kämmerer vom Hochstellerhof, hier beim Match gegen den Dahner Steffen Burkhard (vorne rechts).

Zweimal Zweite und einmal Dritte wurde Anika Links vom Tischtennis-Oberligisten TTC Pirmasens bei den Pfalzmeisterschaften am Sonntag in Dahn.

Im Damen-Einzel setzte sich Anika Links in der Gruppenphase souverän durch. Die Pirmasenserin siegte deutlich gegen Angela Koch (TSG Kaiserslautern), Darleen Niklaus (SV Fischbach), ihre TTC-Teamkollegin Luisa

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nmanaBu udn mdrLatanioklao iaairesM-L Breeinr TT(C aDn.)h nI red ernnaed reGpup raw se rhwieerAeiblnps sJimna iethV VS( s;rbMc,&)oluhma die aell veri ieerplpeGunps nawn.ge Dei lremufu&hr; ucha mebi CTT &mulsrchuNni;eewl ni edr igReao-nl nud ibrgealO eiavtk teihV hguslc achu ooavnfpiTtir naiN eMlek

x