Coronavirus-Pandemie Pirmasenser Krankenhaus schränkt Besuche erheblich ein

Das Städtische Krankenhaus.
Das Städtische Krankenhaus.

Das Städtische Krankenhaus Pirmasens schränkt wegen der steigenden Corona-Zahlen die Patientenbesuche erheblich ein.

Besuche sind nur noch im Entbindungsbereich sowie auf den Kinder- und Intensivstationen möglich – und in diesen Abteilungen nur unter bestimmten Voraussetzungen. Auf der Kinderstation sind Besuche zwischen 17 und 18 Uhr möglich, auf der Intensivstation zwischen 15 und 16 Uhr. Den Kreißsaal und die Entbindungsstation dürfen lediglich die Väter noch betreten.

Bei lebensbedrohlich erkrankten Personen kann nach telefonischer Absprache mit den behandelnden Ärzten eine Person zu Besuch kommen, aber keine Kinder. Ausnahmen von dieser Regel sind laut Krankenhaus im Einzelfall möglich, müssen aber nach Rücksprachen mit den behandelnden Medizinern geklärt werden. Außerdem schließt das Krankenhaus die Cafeteria für externe Gäste und Patienten.