Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Pirmasens: Kuratorin berichtet über Programm im Forum Alte Post

Regionale Künstler wie Xaver Mayer sollen weiterhin einen festen Platz in der Alten Post haben, betonte die Kuratorin Charlotte
Regionale Künstler wie Xaver Mayer sollen weiterhin einen festen Platz in der Alten Post haben, betonte die Kuratorin Charlotte Veit. Foto: kka

Künstler aus der Region und die Hausheiligen der Alten Post, Hugo Ball und Heinrich Bürkel, sind drei Fixpunkte für die Programmgestaltung im Kulturforum. Dazu hat Kuratorin Charlotte Veit immer aktuelle Jubiläen im Blick und intensiviert die Kooperation mit dem Land.

Die gut besuchte Vernissage der Ausstellung von Xaver Mayer am Freitag wertete Veit als Beleg für die Strategie, auch regionalen Künstlern einen Platz in der Alten Post einzuräumen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;sqau&odDb diwr ien dsniBtaleet urssene ormasPrmg dq,buell;oi&ebn so tiVe am noMagt mi aSt,rttda ow sei fau Btite edr e;nneonvirlumssFaekdrn&Gzot-iurtn etAnent riehffS u&eur;bml ide &tnliAaktviteum; mi uKfutorlrmu letA tsoP tee.ictehbr

enebDna ise sei emrim meubhm;lt,&u

x