Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Keine Einigung bei außergerichtlichem Vergleich zur Insolvenz von Dara Event

Die Firma Dara Event betrieb ab Januar 2020 die Sportsbar im Pirmasenser Bahnhof.
Die Firma Dara Event betrieb ab Januar 2020 die Sportsbar im Pirmasenser Bahnhof.

Nach der Pleite der Firma Dara Event haben sich deren früherer Geschäftsführer Raphael Wagenblatt und Insolvenzverwalter Jürgen Roth nicht auf einen außergerichtlichen Vergleich einigen können. Roth stellt im Auftrag der mittlerweile 58 Gläubiger aktuell Forderungen in Höhe von insgesamt rund 1,5 Millionen Euro an Wagenblatt.

Vor Gericht getroffen haben sich Wagenblatt und Roth am 24. April. Die erste Zivilkammer des Landgerichts Zweibrücken

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

runet trziVso von trheRci eerPt unrmaarttEh ardeelvthne l&m;ebuur dei eKgal soR,th dei Draa enEtv HbmG beah zu plus&mat; ennei zneInlnartaogsv .tglsltee lageabtWtn raw enrie dre edebin uG&;sfme&cauhul;hlsrmfrte dre Pnmseesarir m.aFir eZmud aheb Wtltabneag ovr dre Islzeonvn dGle sua rde iFmar .

x