Pirmasens/Rodalben Herzensprojekte Südwestpfalz: Neuer Verein will Gutes tun und Menschen zum Lächeln bringen

Herzensprojekte heißt ein neuer Verein, der am Samstag gegründet werden soll.
Herzensprojekte heißt ein neuer Verein, der am Samstag gegründet werden soll.

Am Samstag, 15. Juni, um 18 Uhr wird mit den „Herzensprojekten Südwestpfalz“ ein neuer Verein in Pirmasens gegründet. Ziel der Mitglieder ist es, Menschen in der Region eine Freude zu bereiten und karitative Projekte finanziell zu unterstützen.

Schon länger hat sich in der Südwestpfalz eine Gruppe von Menschen zusammengetan, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, denjenigen, denen es aus unterschiedlichen Gründen nicht so gut geht, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Eine von ihnen ist Melanie Becker aus Rodalben, die selbst einen Schicksalsschlag hinnehmen musste, ihren Optimismus und ihre Freude am Leben dennoch aber nicht verloren hat. Freude will Becker als Gründungsmitglied des neuen Vereins „Herzensprojekte Südwestpfalz“ nun auch anderen schenken.

„Wir haben vor einiger Zeit eine Whatsapp Gruppe gegründet, in der wir stetig Kontakt halten. Mittlerweile ist ein ganzes Netzwerk entstanden, dem an die 70 Menschen angehören. Wir haben schon bedürftigen Menschen geholfen, die Nachwuchs bekommen haben, aber kein Geld für eine Erstausstattung hatten. Unserem Bestreben, Gutes zu tun, möchten wir jetzt einen offiziellen Rahmen geben und gründen deshalb jetzt einen Verein“, erklärt Becker.

Gründung in Rodalben, Vereinssitz in Pirmasens

Unter den künftigen Vereinsmitgliedern sind sowohl Jugendliche als auch Rentner, sowie ganze Familien, die in der Region etwas bewegen möchten. Angedacht sind Wohltätigkeits-Aktionen, Basare oder Grillfeste, die der Verein durchführen möchte, um Geld zu verdienen. „Eine unserer Jugendlichen hat es so formuliert, dass wir als Vereinsmitglieder bei unseren Treffen Spaß haben und damit Gutes dabei tun. Jeder von uns kann etwas anderes gut, jeder bringt seinen eigenen Erfahrungsschatz mit, mit dem er helfen kann“, sagt Becker. Weitere Inhalte seien kulturelle Projekte, die Traditions- und Brauchtumspflege, generationsübergreifende Angebote bis hin zu Ferienangeboten. „Es geht auch darum, Kindern und Jugendlichen unter die Arme zu greifen, deren Eltern sich vielleicht keine komplette Ferienfreizeit finanziell leisten können“, sagt das Gründungsmitglied der „Herzensprojekte Südwestpfalz“.

Die Gründung des Vereins findet am Samstag um 18 Uhr in Rodalben auf dem Festgelände in der Lindersbachstraße gegenüber der Berufsschule statt, der Verein wird seinen Sitz allerdings in Pirmasens haben. Für den Gründungstag angemeldet haben sich laut Becker bisher rund 50 Personen.

x