Pirmasens „Heimat shoppen“: Erste Gewinner stehen fest

heimat shoppen (002)

Im Juli hatte das Stadtmarketing unter dem Titel „Kaaf dehääm“ eine Neuauflage seiner Stempelkarten-Aktion gestartet − als Teil der Aktion „Heimat shoppen“, die es in ganz Deutschland gibt. Nun wurden bei einer Zwischenauslosung sechs Gewinner gezogen. Mehr als 90 Einsendungen waren nach den Angaben der Stadt in der Lostrommel gelandet. Über jeweils einen „Keep Local“-Gutschein im Wert von 50 Euro dürfen sich Sigrid Bayer, Hannelore Eger und Ralf Kunz freuen. Ein Teepräsent im Wert von 20 Euro geht jeweils an Udo Nikolaus, Sabine Salzmann und Bastian Seegmüller.

Noch bis 10. Dezember Stempel sammeln

Die Stempelkarten-Aktion wird fortgesetzt. Am 15. Dezember ist die Jahresauslosung vorgesehen. Einsendeschluss ist der 10. Dezember. An dem Instrument zur Kundenbindung, das im Rahmen der Kampagne „Heimat shoppen“ eingeführt worden war, beteiligen sich inzwischen mehr als 30 Einzelhändler und Gastronomen in Pirmasens. Die Karten verfügen über acht Felder, die in den teilnehmenden Betrieben bei jedem Einkauf abgestempelt werden. Ist das Kärtchen komplett, können es die Kunden vor Ort abgeben oder per Post ans Stadtmarketing senden, um so an den Verlosungen teilzunehmen.

x