Bruchweiler-Bärenbach FWG schickt Simone Stahl ins Rennen ums Bürgermeisteramt

Simone Stahl
Simone Stahl

Simone Stahl tritt für die Freie Wählergemeinschaft Bruchweiler-Bärenbach bei der Kommunalwahl am 9. Juni als Bürgermeisterkandidatin an.

Mitte April hatte die Versammlung der Freien Wählergemeinschaft die 48-jährige Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Simone Stahl einstimmig zur Bürgermeisterkandidatin gewählt. Stahl vertritt die FWG bereits im Gemeinderat Bruchweiler-Bärenbach. Ihre Kandidatur geht sie optimistisch an, getreu ihrem Lebensmottos „man kann alles schaffen, alles erlernen, wenn man es nur will!“ Ihr größtes Ziel sei das „Wir“. Gemeinsam könne man sehr viel für das Dorf erreichen, dessen ist sich die seit jeher in Bruchweiler-Bärenbach heimische Kandidatin sicher. Mit Energie und Motivation möchte sie vorangehen und den Bürgern kompetent zur Seite stehen.

Zum neuen Vorsitzenden der FWG wurde der 35-jährige Polizeibeamte Philipp Burkhart einstimmig gewählt, der ebenfalls im Gemeinderat vertreten ist. Burkhart ist stellvertretender Bezirksvorsitzender der Partei Freie Wähler und war bei der letzten Landtagswahl als Direktkandidat für den Wahlkreis Pirmasens angetreten. Er freute sich über die Nominierung von Simone Stahl und teilte zuversichtlich mit, dass sich die Politik auf Gemeindeebene künftig nicht zuletzt durch wahrscheinliche Fraktionsbildungen grundlegend ändern werde.

So wird es am Sonntag auf sehr vielen Tischen in der Pfalz aussehen: Große Mengen an Stimmzetteln warten darauf, ausgezählt zu w

Wahlen Rheinland-Pfalz 2024: So hat die Pfalz gewählt

Verfolgen Sie live den aktuellen Stand der Auszählungen in unseren interaktiven Karten und Grafiken: Oberbürgermeister, Bürgermeister, Gemeinderäte, Kreis- und Stadträte, Bezirkstag - bei den Wahlen am 9. Juni könnte die Kommunalpolitik in Rheinland-Pfalz umgekrempelt werden. Foto: dpa /Jacob Schröter

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x